Aktuelle Nachrichten und Meldungen

Die Kanzlei Dr. Greger & Collegen:

Seit 1999 vertritt die Kanzlei Dr. Greger & Collegen bundesweit erfolgreich Privatpersonen und Unternehmen in den Bereichen Bank- und Kapitalanlagerecht sowie Versicherungsrecht und Wirtschaftsrecht. 

Das Leistungsspektrum der Kanzlei Dr. Greger & Collegen umfasst unter anderem:

  • Bankrecht
  • Kapitalanlagerecht
  • Versicherungsrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Forderungsmanagement
  • Verbraucherrecht
  • Rückabwicklung von Lebensversicherungsverträgen
  • Schiffsbeteiligungen / Container-Investments 
  • Anleihen
  • Aktionärsklagen
  • Immobilienrecht
  • Rückabwicklung/Widerruf von Verbraucherdarlehen
  • Schadensrecht, Haftpflicht- und Personenschäden

Wir unterstützen Sie bei der Wahrnehmung Ihrer Interessen und der Durchsetzung von Forderungen und Schadensersatzansprüchen. Neben der individuellen Geltendmachung von Ansprüchen betreuen wir geschädigte Verbraucher auch in diversen Großverfahren.

Aktuelles

18.10.2019

ClinicAll International Corporation Aktien (WKN: A1JV9T)

Informationen für ClinicAll-Aktionäre

Mit Beschluss des Amtsgerichts Düsseldorf vom 13.09.2019 wurde über das Vermögen der ClinicAll Germany GmbH das Insolvenzverfahren eröffnet. Mit weiterem Beschluss des Gerichts wurde am 02.10.2019 auch ein vorläufiger Gläubigerausschuss eingesetzt. Muttergesellschaft der ClinicAll Germany GmbH ist die ClinicAll International Corporation mit Sitz in New York.

Von der Insolvenz der ClinicAll Germany GmbH sind zunächst deren Anleihegläubiger aus den diversen emittierten Anleihen betroffen. Ferner diejenigen Anleger, die der Gesellschaft im Wege eines sogenannten Nachrangdarlehens Kapital zur Verfügung gestellt haben. Die in New York ansässige Muttergesellschaft hat zudem direkt Aktien als öffentliches Angebot in Deutschland ausgegeben; mehrere hundert Anleger dürften sich auf diesem Wege - zum Teil mit erheblichen Summen - direkt an der Muttergesellschaft beteiligt haben. Die Aktien sind nicht börsennotiert und somit nicht öffentlich handelbar.

Recherchen unserer Kanzlei haben ergeben, dass es sich bei der sogenannten Muttergesellschaft um eine Firma handelt, die lediglich aus zwei Personen besteht – nämlich dem CEO Hermann Kamp, der immer wieder im Zusammenhang mit dem gesamten ClinicAll-Konstrukt auftaucht sowie einer Person, die die Funktion des „Chairman of the Board“ ausübt. Ein tatsächlicher Geschäftsbetrieb existiert nicht. Es handelt sich hier um eine Holdingstruktur an der sich die Aktionäre beteiligt haben.

Aus Sicht unserer Kanzlei ist nicht auszuschließen, dass durch die Insolvenz der deutschen ClinicAll Germany GmbH, die wesentlicher, wenn nicht sogar alleiniger Geldgeber der US-amerikanischen Muttergesellschaft war, auch die Aktionäre der US-Gesellschaft von der deutschen Insolvenz indirekt betroffen sind. Aktionäre sollten daher ihre Handlungsmöglichkeiten zeitnah prüfen lassen.

ClinicAll-Aktionäre können sich unter der folgenden E-Mailadresse clinicall@remove-this.dr-greger.de bei der Kanzlei Dr. Greger & Collegen registrieren.

Registrierte Anleger erhalten kostenlos weiterführende Informationen.

To top

Dr. Greger & Collegen – Standorte

Standort München
Prinzregentenstr. 54
80538 München

089 2370848-0

089 2370848-11

kanzlei-muenchen@remove-this.dr-greger.de

Standort Regensburg
Dr.-Leo-Ritter-Str. 7
93049 Regensburg

0941 630996-0

0941 630996-20

kanzlei-regensburg@remove-this.dr-greger.de

Standort Wien
Heiligenstädter Lände 29 /2. OG
1190 Wien

+43 1 361 44 1180

+43 1 361 44 1182

kanzlei-wien@remove-this.dr-greger.at

News-Archiv

Alle anzeigen