Aktuelle Nachrichten und Meldungen

Die Kanzlei Dr. Greger & Collegen:

Seit 1999 vertritt die Kanzlei Dr. Greger & Collegen bundesweit erfolgreich Privatpersonen, mittelständische Unternehmen, institutionelle Investoren und Kommunen in den Bereichen Bank- und Kapitalanlagerecht sowie Versicherungsrecht und Wirtschaftsrecht. 

Das Leistungsspektrum der Kanzlei Dr. Greger & Collegen:

  • Bankrecht
  • Kapitalanlagerecht
  • Versicherungsrecht
  • Verbraucherrecht
  • Lebensversicherungsverträge
  • offene und geschlossene Fonds
  • Schiffsbeteiligungen / Container-Investments
  • Swap-Geschäfte
  • Anleihen
  • Aktionärsklagen
  • Immobilienrecht
  • Finanzierungen und Darlehen
  • Insolvenzverfahren
  • Schadensrecht, Haftpflicht- und Personenschäden

Wir unterstützen Sie bei der Wahrnehmung Ihrer Interessen und der Durchsetzung von Forderungen und Schadensersatzansprüchen. Neben der individuellen Geltendmachung von Ansprüchen betreuen wir geschädigte Verbraucher auch in diversen Großverfahren.

Aktuelles

15.05.2018

P&R Container: Staatsanwaltschaft wird aktiv!

Wurden Anleger bei P&R jahrelang in die Irre geführt?

Laut aktueller Berichterstattung des Handelsblatts vom 13.05.2018 hat im Hause P&R seit vielen Jahren das blanke Chaos geherrscht. Gutgläubige Anleger seien wohl bereits seit mehreren Jahren in die Irre geführt worden. Erste Überprüfungen vorliegender Eigentumszertifikate mit Container-Nummern hätten ergeben, dass bei vielen Stichproben etwas nicht stimmte: Entweder fehlten die letzten Ziffern der Container-Nummern oder angeblich neue Container stellten sich als über 15 Jahre alte Behälter heraus, wenn sie nicht sogar schon als „verschrottet“ deklariert waren. Die Lebensdauer eines Containers beträgt in der Regel zwischen 12 und 15 Jahren. Nachträglich von Investoren angeforderte Eigentumszertifikate waren laut dem Medienbericht des Handelsblatts auf Container ausgestellt, die es zum Zeitpunkt des Erwerbs noch gar nicht gab und auch die Größenangabe der Container hätte nicht immer mit den laut Kauf- und Verwaltungsvertrag erworbenen Containern übereingestimmt.

„Wer tatsächlich Eigentum an welchen konkreten P&R-Containern erworben hat, wird aller Voraussicht nach überhaupt nicht mehr festgestellt werden können“, vermutet Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Stephan Greger, der mit seiner auf Kapitalanlagerecht spezialisierten Kanzlei bereits eine Vielzahl geschädigter P&R-Investoren vertritt. „Neben der vollumfänglichen und rechtssicheren Vertretung im Insolvenzverfahren werden von unseren Fachanwälten auch Schadensersatzmöglichkeiten gegen sämtliche in Betracht kommenden potentiellen Anspruchsgegner geprüft“, so Rechtsanwalt Dr. Greger.

Eine schnelle, unverbindliche und kostenlose Registrierungsmöglichkeit für P&R-Investoren ist hier möglich: http://www.dr-greger.de/kontakt

Die Ziele der Interessensbündelung sind:

- Gemeinsame Vertretung der Investoren gegenüber den Insolvenzverwaltern
- Mögliche Schadensersatzansprüche gegen Geschäftsführer, Vorstände, Wirtschaftsprüfer, Treuhänder, etc. - falls sich dafür nach rechtlicher Überprüfung Anhaltspunkte ergeben.

Gerne können Sie auch per Email mit uns Kontakt aufnehmen (container@remove-this.dr-greger.de) und uns auf diesem Weg Ihre Unterlagen (Kauf-/Mietvertrag, Rechtsschutzversicherung) zukommen lassen. Eine Beauftragung ist damit nicht verbunden. Nach Prüfung erhalten Sie ein individuelles Kostenangebot. Spezialisierte Fachanwälte kümmern sich um Ihr Anliegen.

Wir beobachten die Situation bei P&R weiter und halten Sie informiert.

To top

Dr. Greger & Collegen – Standorte

Standort München
Prinzregentenstr. 54
80538 München

089 2370848-0

089 2370848-11

kanzlei-muenchen@remove-this.dr-greger.de

Standort Regensburg
Dr.-Leo-Ritter-Str. 7
93049 Regensburg

0941 630996-0

0941 630996-20

kanzlei-regensburg@remove-this.dr-greger.de

Standort Wien
Heiligenstädter Lände 29 /2. OG
1190 Wien

+43 1 361 44 1180

+43 1 361 44 1182

kanzlei-wien@remove-this.dr-greger.at

News-Archiv

Alle anzeigen